Flugangst, Phobien und Blockaden auflösen

Wenn Fliegen zum Trauma wird

Wer unter Flugangst leidet, hat weniger Spaß am Leben. Im Extremfall kann er nur an Autozielen Urlaub machen und keinen Job annehmen, bei dem man häufig fliegen muss. Aber da kann ich Ihnen helfen!

In der Verhaltenstherapie veranschlagt man für ein Anti-Flugangst-Training meist stolze 25 Sitzungen. Und ob die Angst dann wirklich verschwindet, ist auch nicht immer sicher. Bislang war die Therapie von Phobien wie Flugangst, Höhenangst und anderen Ängsten teuer und vor allem langwierig. Aber das muss nicht sein. Ich arbeite mit modernen Methoden, bei denen Flugangst-Klienten ihre Ängste häufig schon nach 3-5 Sitzungen los sind, und zwar nachhaltig. Lesen Sie dazu auch die Erfolgsstories meiner begeisterten Flugangst-Klienten.

Schnelle Erfolge durch Methoden aus der Trauma-Therapie

Die schnellen Erfolge sind unter anderem durch die wissenschaftlich anerkannte und aus der Trauma-Therapie bekannte Technik der schnellen Augenbewegungen und wachen REM-Phasen (siehe Methoden) möglich. Und diese Technik wirkt natürlich auch bei anderen Phobien. In der Johannes B. Kerner Show wurde gezeigt, wie einer meiner Klient mit extremer Höhenangst nach nur sieben Coaching-Sitzungen entspannt auf einen Kirchturm steigen konnte, was vorher unmöglich war (hier geht es zu dem Video).

Innovatives Anti-Flugangst-Coaching Produkt – einzigartige Konkurrenz zu den allgemeinen Airline-Seminaren

Sie können jederzeit meine Einzelcoachings für entspanntes Fliegen nutzen. Oder Sie buchen gleich das effiziente Gesamt-Paket – Anti-Flugangst-Coaching, welches ich mit der Flugsimulator-Firma YOURcockpit entwickelt habe.

Flugangst-Kundendtimmen finden Sie hier: Anti-Flugangst-Erfolgsgeschichten

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, damit wir

  • Ihre Fragen klären,
  • Ihren Coaching-Ablauf definieren und
  • die für Sie passende Investition ermitteln können. 

Kontakt 

Ihre allgemeinen Informationen über Phobie- und Emotionscoaching zum Herunterladen:  pdf

Kundenstimmen: