Lampenfieber-Coaching

Vor Rührung wie gelähmt

Ein Klient stellte sich mir vor, weil er sich zwar auf die Hochzeit seiner Tochter freute – aber gleichzeitig extrem aufgeregt war: Vor 100 Gästen wollte er – wie für den Brautvater üblich – eine Rede für das Brautpaar halten.

Zwar war er aus dem Beruf gewohnt, vor Gruppen Präsentationen zu halten. Aber diese Hochzeitsrede war etwas ganz anderes: Vor lauter Rührung über diesen emotionalen Anlass und die entsprechende Aufregung fürchtete er, im entscheidenden Moment kein Wort heraus bringen zu können.

Durch Emotions-Coachings in Verknüpfung mit Video-Feedback konnte mein Klient seine Aufregung auf ein günstiges Maß herunterschrauben und in entspannte Vorfreude ummüntzen. Das funktionierte so: Der zukünftige Brautvater stellte sich zunächst den Ablauf seiner Rede Schritt für Schritt vor. Er visualisierte die bevorstehende Zukunft – ebenso wie es Profi-Sportler vor wichtigen Wettkämpfen erfolgreich praktizieren. Bei dieser Visualisierung stieß er auf Momente und Umstände, die für ihn besonders aufregend und schwierig waren. Diese Aspekte bearbeitete ich mit ihm zusammen anschließend mit einer besonderen Form der Klopftechnik, die blockierte Emotionen und Stress auflösen kann. Eine „Generalprobe“ seiner Rede filmten wir in meinem Büro mit Video. Gezielte rhetorische Optimierungen gaben ihm schließlich das gute Gefühl, für seine Tochter eine wirklich passende und herzliche Rede halten zu können – auch unter der Anspannung des sehr emotionalen Ereignisses. Emotional entspannt und voller Selbstbewusstsein freute sich mein Klient auf seine große Rede.