13. August 2019

Deine Prüfungsangst hat einen Grund

Examens-Coaching für Erfolgs UND Freude an der Aufgabe

Deine Hände zittern, der Mund wird trocken, Du hast schon seit dem Aufstehen ein mulmiges Gefühl im Bauch – Du bist aufgeregt, weil dir eine wichtige Prüfung bevorsteht. Du brauchst Deine volle Konzentration, Dein selbstsicheres Auftreten mehr, als in vielen Alltagssituationen, aber ausgerechnet jetzt, wenn es wirklich drauf ankommt, dass Du „funktionierst“, blockiert Dich etwas. Das ist frustrierend und ärgerlich, schließlich möchtest Du erfolgreich sein und zeigen, was Du kannst.

Vielleicht fragst Du Dich, warum Dein Körper mit Angst reagiert und Du der Situation am liebsten einfach nur entfliehen würdest?

Die Gründe für Deine Prüfungsangst können vielfältig sein:

Zunächst einmal ist da unser evolutionäres Erbe – unsere Vorfahren sind in Gefahrensituationen so schnell wie möglich davongelaufen. Das stellt leider heutzutage meist keine sinnvolle Option mehr dar, erklärt aber eine Reihe der körperlichen Symptome wie Schwitzen, Herzrasen und Appetitlosigkeit. Früher haben diese körperlichen Stressreaktionen, die Du heute als so lästig empfindest, dafür gesorgt, dass Du Dich verteidigen oder eben fliehen kannst.

Insofern ist ein Teil Deiner Aufregung eine ganz normale Reaktion. Doch wenn die Angst Dich zu sehr blockiert, Du Denkblockaden und Blackouts hast oder unter Übelkeit leidest, stecken noch andere Gründe hinter Deiner Aufregung.

Die extreme Form von Prüfungsangst ist nicht „normal“, sondern Du hast sie im Laufe Deines Lebens „erlernt“. Das bedeutet, Du hast eine Chance, Deine Angst auch wieder loszuwerden. Dies gelingt Dir, wenn klar wird, woher Deine Ängste stammen. Ggf. hast Du in Deiner Kindheit oder Jugend beispielsweise negative Erfahrungen in der Schule gemacht? Ggf. hast Du das Gefühl, um jeden Preis eine perfekte Performance liefern zu müssen? Ggf. fühlst Du Dich nie richtig vorbereitet, obwohl Du viel Zeit in die Präsentation / das Lernen für die Prüfung investiert hast? Oder magst Du den Gedanken nicht, im Mittelpunkt zu stehen und beurteilt zu werden? Vielleicht findest Du eine Erfahrung, die Du als besonders prägend empfunden hast – sie genauer zu analysieren ist ein erster Schritt, die Angst in den Griff zu bekommen.

Dabei helfen kann Dir Mentalcoaching:

Verschiedene psychologisch fundierte Methoden wie z.B. Wingwave® ermöglichen es Dir, wieder selbstbewusster, kompetenter, belastbarer und ruhiger zu werden, indem damit auch unbewusste Prägungen aufgelöst und in Souveränität, Leistungsstärke und Selbstvertrauen verwandelt werden. Anstelle von Katastrophenszenarien vom Versagen lernst Du damit zusätzlich, hilfreiche Vorstellungen und Entspannungstechniken zu entwickeln, die Du in herausfordernden Prüfungssituationen anwenden kannst. Du wirst wieder dazu in der Lage sein, Dein volles Potenzial zu entfalten und mit Gelassenheit und einer gesunden Portion Aufregung souverän und sicher Deine Leistungen zu zeigen.

Du bist eingeladen, Deine Prüfungsangst ganz schnell loszuwerden:

Da ich schon hunderte von Menschen schnell und effizient unterstützt habe, ihre Prüfungsangst zu überwinden, habe ich vielseitige Angebote – für absolut jeden ist etwas dabei: https://www.pruefungs-erfolg.de/

Wenn Du noch Fragen hast – ich freue mich auf Deine Mail: klimmer@klimmer-coaching.de

Blog ,
About Michaela Brase